Mühldorfer Polizei musste eingreifen

Party, ein Lagerfeuer und verbotene Messer

Mühldorf a. Inn - Polizei beendet Party von Jugendlichen am Inn wegen einem nicht erlaubten Lagerfeuer. Zudem fanden die Polizisten zwei verbotene Messer bei einem 18-jährigen Mühldorfer. Er bekam eine Anzeige

Am Samstag, gegen 22 Uhr, ging bei der Polizeiinspektion Mühldorf von einer Anwohnerin der Innstraße in Mühldorf eine Mitteilung über ein Lagerfeuer am Inn ein. Durch eine Streifebesatzung der Polizei Mühldorf konnten mehrere Jugendliche und das Lagerfeuer festgestellt werden. Die Jugendlichen wurden durch die Beamten ermahnt. Diese zeigten sich kooperativ

Bei einem 18-jährigen Mühldorfer konnten bei der Personalienaufnahme allerdings zwei verbotene Messer aufgefunden werden, die sichergestellt wurden. Den jungen Erwachsenen erwartet jetzt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Waffengesetz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser