Polizei sucht Täter in Mühldorf

"Undefinierbares Geräusch" wegen gelockerter Radmuttern

Mühldorf am Inn - Am Mittwoch zwischen 7 Uhr und 12 Uhr parkte eine Frau aus dem südlichen Landkreis ihren schwarzen BMW, X-Reihe, auf dem öffentlichen Parkplatz hinter der Feuerwehr in Mühldorf.

Als sie gegen Mittag den nach Hause Weg antreten wollte, stellte sie ein undefinierbares Geräusch fest. In der Werkstatt wurde festgestellt, dass ein Unbekannter alle Radschrauben der beiden Hinterreifen gelockert hatte. Da die Autofahrerin gleich in die Werkstatt fuhr, kam es glücklicherweise zu keinem Personenschaden. 

Wer sachdienliche Hinweise auf einen Täter geben kann, wird gebeten sich unter 08631/3673-0 mit der Polizeiinspektion Mühldorf in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser