Feuerwehreinsatz in Mühldorf

Rentner (92) übersieht geparktes Auto: Zweimal Totalschaden

Mühldorf - Eine ganze Weile mit Aufräumarbeiten beschäftigt, war gestern Vormittag die Freiwillige Feuerwehr nachdem ein betagter Autofahrer einen Unfall gebaut hatte. 

Ein 92-jähriger Töginger fuhr gegen 10.40 Uhr mit seinem BMW auf der Töginger Straße Richtung Stadtmitte. Auf der Höhe Hausnummer 89 prallte er gegen einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten DaimlerChrysler. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Fahrer des BMW verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus. 

An beiden Fahrzeugen entstanden wirtschaftliche Totalschäden, sie mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Mühldorf war mit drei Einsatzfahrzeugen und 13 Kameraden mit der Bindung von auslaufendem Öl und anderen Flüssigkeiten sowie mit der Regelung des Verkehrs an der Unfallstelle beschäftigt. 

Pressemitteilung Polizei Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser