Pressemeldung Polizei Mühldorf am Inn

Frontalzusammenstoß in Aham - 5.000 Euro Schaden

Mühldorf am Inn - Kein schönes Geburtstagsgeschenk erhielt ein 34-Jähriger am Donnerstag, den 10. Januar. Er stieß mit einem anderen Autofahrer in Aham zusammen:

Am Donnerstag, den 10. Januar, kam es zwischen Mitter- und Unteraham, gegen 13 Uhr, auf der Gemeindeverbindungsstraße zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Mühldorfer Verkehrsteilnehmern.

Ein 55-Jähriger kam hierbei aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts ins Bankett und anschließend auf die Gegenfahrbahn, wo er schließlich mit einem entgegenkommenden „Geburtstagskind“, einem 34-jährigen Mühldorfer zusammenstieß.

Glücklicherweise wurde durch den Frontalzusammenstoß niemand verletzt. Lediglich die beiden Unfallfahrzeuge wurden total beschädigt und mussten deshalb abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt hierbei bei etwa 5.000 Euro. Zur Beseitigung der Betriebsstoffe war die Feuerwehr eingesetzt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT