Am Mühldorfer Stadtberg

Unfall führt zu Verkehrsbehinderungen

Mühldorf a. Inn - Ausgerechnet im Berufsverkehr kam es gestern Abend zu einem Crash zwischen zwei Fahrzeugen, die beide anschließend abgeschleppt werden mussten.

Gegen 17.45 Uhr stießen auf dem Stadtberg zwei Pkw zusammen. Ein 22-jähriger Waldkraiburger übersah beim Einbiegen von der Inneren-Neumarkter-Straße auf den Stadtberg einen vorfahrtsbevorrechtigten Wagen, in dem ein 67-jähriger Tachertinger am Steuer saß. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt, aber die Autos konnten nicht mehr weiterfahren und mussten abgeschleppt werden. Dies führte zu Verkehrsbehinderungen.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser