Passanten verfolgen Ladendieb

Mühldorf - Mehrere Passanten verfolgten am Samstag in Mühldorf einen Ladendieb. Erst der Innkanal konnte den Mann stoppen.

Am Samstag, 22. September, gegen 14.40 Uhr, wurde in einem Einkaufsmarkt in der Bürgermeister-Hess-Straße ein Mann beobachtet, der im Kassenbereich eine Schachtel Zigaretten entwendete und mit einer Plastiktüte des Marktes mit unbekanntem Inhalt den Markt verließ. Eine Beschäftigte des Marktes lief dem Mann nach, konnte ihn aber nicht aufhalten. Drei Passanten kamen ihr zu Hilfe und verfolgten den Mann bis zum Innkanal. Dort sprang der Mann über das Geländer und blieb erst kurz vor dem Wasser stehen. Er wurde aufgefordert wieder über das Geländer zurückzukommen, was er auch tat. Bei der Verfolgung des Mannes wurde die Kleidung von zwei Personen zum Teil erheblich verschmutzt.

Die alarmierte Polizeistreife nahm den Mann zur Identitätsfeststellung mit zur Dienststelle. Er hatte keinerlei Ausweispapiere bei sich. Die mitgeführte Plastiktüte war ihm in den Kanal gefallen. Die Beamten fanden bei der Durchsuchung des Mannes eine Einwegspritze und er gestand ein, drogenabhängig zu sein. Zudem hat er noch eine Bewährungsstrafe offen. Letztlich wurde der 25-jährige Mann aus dem Gemeindebereich Burgkirchen/Alz nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft aber wieder entlassen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des Diebstahls und möglicher Betäubungsmittel-Delikte ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinpektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser