Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lastwagen rauscht mit 100 km/h durch 60er-Zone

Mühldorf - Was digitale Fahrtenschreiber nicht alles verraten: Obwohl schon auf der Autobahn, konnten einem Brummi-Fahrer noch einige Vergehen von der B12 nachgewiesen werden.

Die Autobahnpolizei Mühldorf kontrollierte am 1. Dezember an der Ausfahrt Mühldorf Nord einen österreichischen Laster mit Anhänger. Beim Auslesen des digitalen Kontrollgerätes konnte festgestellt werden, dass der Lastwagenfahrer auf der B12 im Bereich Heldenstein mit 97 km/h anstatt der erlaubten 60 km/h gefahren ist.

Außerdem wurden mehrere Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten festgestellt. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige mit zwei Punkten in Flensburg wegen diesen Verstößen. Außerdem muss er mit einem Monat Fahrverbot in Deutschland rechnen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Kommentare