Geschwindigkeitskontrolle bei Mühldorf

Sportlich unterwegs: Autofahrer deutlich zu schnell

Mühldorf - Ein Mann wurde am Montag auf der Äußeren Neumarkter Straße mit viel zu hoher Geschwindigkeit von der Laserpistole erwischt. Er muss sich nun dafür verantworten:

Vom Strahl der Laserpistole wurde am Montag, den 20. Februar, ein Autofahrer aus dem nördlichen Landkreis erfasst. Er war mit seinem Wagen auf der Äußeren Neumarkter Straße ortseinwärts unterwegs und wurde mit 89 km/h bei erlaubten 50 km/h gemessen

Er wurde vor Ort angehalten und auf den Verstoß hingewiesen. Ihn erwartet eine Geldbuße von 160 Euro, 2 Punkte im Fahrerlaubnisregister sowie ein Fahrverbot von einem Monat.


Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser