Von Grenzpolizei erwischt

Mann (32) am Bahnhof Mühldorf festgenommen - Abschiebehaft 

Mühldorf - Festgenommen und abgeschoben wurde ein 32-jähriger Nigerianer.

Die Meldung im Wortlaut:

Die Burghauser Grenzpolizei übernahm von der Bundespolizeirevier Mühldorf einen gesuchten Nigerianer zur weiteren Sachbearbeitung. Diese hatte den 32-jährigen am Bahnhof Mühldorf kontrolliert und festgestellt, dass er von der Zentralen Ausländerbehörde Ingolstadt wegen illegalen Aufenthalts zur Festnahme und Ausweisung ausgeschrieben war. 

Die Burghauser Grenzpolizisten kümmerten sich um das weitere Vorgehen: der Nigerianer wurde dem Haftrichter des Amtsgerichts Mühldorf vorgeführt. Die Burghauser Grenzpolizei erstattete Anzeige wegen illegalen Aufenthalts. Danach ging es für den 32-jährigen zum Flughafen München  in Abschiebehaft.

Pressebericht der Grenzpolizeistation Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT