Unfallflucht bei Mühldorf

Oberbergkirchner (70) nach riskantem Überholmanöver ermittelt

Mühldorf - Am Sonntag kam es gegen 14.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der St2352 zwischen Mühldorf a.Inn und Ampfing.

Auslöser hierfür war ein leichtsinniges Überholmanöver eines 70-jährigen Fahrzeuglenkers aus Oberbergkirchen. Dieser überholte den 22-jährigen Mühldorfer kurz vor einer unübersichtlichen Linkskurve. Wohl aufgrund plötzlich auftauchenden Gegenverkehrs scherte der Überholende so knapp vor dem 22-Jährigen ein, dass dieser gezwungen war nach rechts auszuweichen. Hierdurch kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte die Leitplanke.

Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort.

Dank eines aufmerksamen Zeugen, welcher den Unfall beobachtete und sich das Kennzeichen des Überholenden merkte, konnte der verantwortliche Fahrzeugführer anschließend durch die Polizeiinspektion Mühldorf ermittelt werden.

Diesen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser