Rechtsgerichtete Sticker beschäftigen Polizei

Mühldorf - Rechtsextreme Aufkleber beschäftigen die Mühldorfer Polizei. Angebracht wurden sie von zwischen Mittwoch und Donnerstag, die Polizei bittet um Hinweise.

In der Zeit von 29.05.13, 16.30 Uhr bis 30.05.13, 13.45 Uhr beklebten bislang unbekannte Personen öffentlich zugängliche Bereiche von Schulen und anderen Bildungseinrichtungen im Stadtbereich mit Aufklebern. Der Inhalt, der ohne Erlaubnis angebrachten Aufkleber, ist rechtsgerichteter Natur und wirbt für nationale Gesinnung. Ermittlungen der Polizeiinspektion Mühldorf und der Kripo Traunstein laufen wegen Sachbeschädigung. Zusätzlich wird der aufgedruckte Text durch die Staatsanwaltschaft einer rechtlichen Prüfung unterzogen.

Die Polizeiinspektion Mühldorf steht in engem Kontakt mit den betroffenen Schulleitern, die sich ebenfalls eine schnelle Klärung des Sachverhalts erhoffen. Nach Verständigung der Stadtverwaltung wurden von dort unverzüglich Mitarbeiter mit der Entfernung der Aufkleber beauftragt.

Die Polizei Mühldorf bittet unter Tel. 08631 / 3673-0 um Hinweise.

Pressebericht Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser