Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ermittlungen in Mühldorf

Auch Polizei rätselt: Vandalismus oder Unfallflucht?

Mühldorf - Am Donnerstagvormittag stellte der Besitzer eines Geschäftshauses in der Töginger Straße gegenüber der AOK fest, dass eine Glasbausteinwand zu diesem Anwesen beschädigt wurde.

Anhand der Spurenlage kann nicht genau gesagt werden, ob die Wand absichtlich beschädigt wurde, oder ob ein größeres Kraftfahrzeug beim Zurücksetzen die Wand touchiert hat. Die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0861/3673-110.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare