Mit Drogen hinterm Steuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schwindegg - Den richtigen Riecher hatte die Polizei bei einer nächtlichen Verkehrskontrolle. Sie stoppten einen Fahrer, der mit Drogen hinter dem Steuer saß.

Am Freitag, den 21. September, gegen 23.05 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizei Mühldorf in Schwindegg einen VW, der auf der Mühldorfer Straße unterwegs war. Bei der Kontrolle konnten die Beamten bei dem Fahrer, einem 24-Jährigen aus Waldkraiburg, drogentypische Auffälligkeiten feststellen. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest verlief positiv. Daraufhin wurde im Kreiskrankenhaus Mühldorf eine Blutentnahme durchgeführt.

Da beim Fahren keine verkehrsrelevanten Ausfallerscheinungen festgestellt wurden, wurde der Führerschein nicht sichergestellt. Den 24-Jährigen erwartet nun eine Anzeige, da er ein Fahrzeug geführt hat, obwohl er Drogen konsumiert hat. Das Landratsamt Mühldorf wird darüber in Kenntnis gesetzt. Der Drogenkonsum ist auch der Grund dafür, dass ihn eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz erwartet.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser