Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Samstag in Mühldorf

Unbekannter begrapscht zwei Mädchen (13 und 14) - Polizei sucht Zeugen

Mühldorf - Am Samstag belästigte ein Unbekannter zwei junge Mädchen, indem er ihnen an den Hintern fasste. Nun wird nach dem Mann gesucht:

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Am 6. Juni war ein 12-jähriges Mädchen im Müller-Drogeriemarkt an der Kasse, als ihr plötzlich ein unbekannter Mann an Hintern fasste.

Eine Viertelstunde später belästigte derselbe Täter am Stadtplatz ein weiteres Mädchen, 13 Jahre alt, indem er ihr ebenfalls an den Hintern fasste.

Bei dem Täter handelt es sich um einen ungefähr 30 Jahre alten, circa 175 cm großen, schlanken Mann mit extrem kurzen mittel- bis rotblonden Haaren.

Zeugen der Vorfälle werden gebeten sich mit der Polizei Mühldorf (08631/36730) in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare