Rotlicht-Verstoß: Zwei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Weil er bei Rot über die Ampel fuhr, verursachte ein Rentner am Dienstag auf der Nord-Tangente einen schweren Unfall mit zwei Verletzten.

Am Dienstag, 20.11.12, gegen 16.50 Uhr missachtete ein 70-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Waldkraiburg mit einem Pkw Hyundai auf der Nordtangente an der Kreuzung mit der Kreisstraße MÜ 6 die rote Ampel, als er geradeaus weiter Richtung Mettenheim fahren wollte. Er erfasste dabei einen von rechts kommenden Pkw VW, der von einer 55-jährigen Frau aus dem Gemeindebereich Mettenheim gelenkt wurde.

Der Hyundai-Fahrer kam nach dem Zusammenstoß nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Verkehrsinsel und prallte dann frontal gegen die Leitplanke. Sowohl die VW-Fahrerin, als auch der Hyundai-Fahrer waren angeschnallt, beide erlitten bei dem Unfall Prellungen. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 13.000 Euro.

Pressemelding Polizei Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser