Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Mühldorf - Die Ruhe zu nächtlicher Stunde haben unbekannte Täter genutzt, um mit Graffiti mehrere Gebäude, Pkw und Fahrzeuganhänger zu besprühen. Die Polizei bittet um Hinweise:

In der Zeit vom Montag, 22.30 Uhr bis Dienstag, 7.30 Uhr, wurden durch unbekannte Täter im Bereich der Pilichdorfstraße, Töginger Straße und Kaiser-Ludwig-Straße mehrere Gebäude, Autos beziehungsweise Fahrzeuganhänger mutwillig durch Graffiti beschädigt.

Dabei wurden mit lila und schwarzer Farbe die Worte „REBY“, „CONTRA“ und „CLAY“ an Mauern, Wände, Türen und Fenster sowie auf zwei Pkw und zwei Fahrzeuganhänger gesprüht.

Das gesamte Ausmaß des Schadens steht noch nicht fest.

Die Polizei Mühldorf bittet unter Tel. 08631/3673-0 um Hinweise.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Kommentare