Telefonmasten umgenietet und abgehauen

Mühldorf - Leitpfosten, Kurvenspiegel und einen Telefonmasten - das alles hat ein Fahrer abgeräumt und sich dann für die Unfallflucht entschieden.

Am 7. Mai gegen 15 Uhr befuhr ein unbekannter Fahrer vermutlich mit einem Lkw die Kreisstraße MÜ22 von Rundum in Richtung Annabrunn.

In einer Linkskurve vor Annabrunn kam dieses Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Leitpfosten, einen Kurvenspiegel und einen Telekommunikationsmasten und beschädigte diese. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 1100 Euro zu kümmern, eine Nachricht zu hinterlassen beziehungsweise den Vorfall bei der Polizei zu melden, setzte der unbekannte Fahrer/die Fahrerin die Fahrt fort.

An der Unfallstelle konnte Fremdlack sichergestellt werden. Die Ermittlungen zum Unfallverurscher/zur Verursacherin laufen.

Die Polizei Mühldorf bittet unter Telefon 08631 / 3673-0 um Hinweise zu dieser Unfallflucht und der Störung von Telekommunikationsanlagen.

Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser