Der Fahrer wurde festgenommen

Polizei erwischt illegalen Schwarzarbeiter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Die Verkehrskontrolle war lange unspektakulär: elf ohne Gurt, vier mit Handy am Ohr. Doch dann ging den Beamten doch noch ein dicker Fisch ins Netz.

Am Montagnachmittag führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein in der Ahamer Straße in Mühldorf zwischen 13 und 16 Uhr eine stationäre Verkehrskontrolle durch. Dabei wurden insgesamt elf Verkehrsteilnehmer wegen eines nicht angelegten Sicherheitsgurts gebührenpflichtig verwarnt. Gegen vier weitere Verkehrsteilnehmer wurde ein Anzeige wegen Benutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt erstattet.

Bei der Überprüfung der vorgezeigten Personaldokumente eines pakistanischen Fahrers stellte sich heraus, dass dieser sich illegal in Deutschland aufhält. Er wurde vorläufig festgenommen, zur Dienststelle verbracht und angezeigt. Bei den weiteren Ermittlungen erhärtete sich zudem der Verdacht der Schwarzarbeit, da der 42-Jährige im Auftrag eines örtlichen Transportunternehmers Waren transportierte.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser