Auf Mühldorfer Parkplatz

Schleierfahnder fassen slowenischen Betrüger (42)

Mühldorf -  Eine erfolgreiche Schleierfahndung hatte zur Folge, dass ein slowenischer Betrüger von den Polizeibeamten gefasst wurde.

Den Burghausener Schleierfahndern fiel Sonntagnachmittag an einem Parkplatz an derMühldorfer Nordtangente ein Renault mit slowenischem Kennzeichen ins Auge. Die Überprüfung des Fahrers ergab, dass der 42-jährige slowenische Staatsbürger von der Staatsanwaltschaft Hannover wegen Betrugs zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war.

Doch mangels Kenntnis über den aktuellen Wohnort des Slowenen stockte das Verfahren. Dem konnten die Schleierfahnder abhelfen, indem sie die korrekten Daten ermittelten und nach Hannover weiter leiteten. Nun können die Mühlen der Justiz wieder mahlen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser