Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erst Streit, dann gefährliche Körperverletzung!

Mühldorf - Eine nächtliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern eskalierte. Ein 27-Jähriger konnte sich nicht mehr mit Worten durchsetzen und ließ die volle Flasche sprechen:

Am Samstag, den 26. Juli, gegen 2 Uhr, kam es in Mühldorf, Auf der Lände, zu einem Streit zwischen einem 27-Jährigen aus Mühldorf und einem 55-Jährigen aus Schierling, der sich zu Besuch in Mühldorf aufhält. Der 27-Jährige war mit einem Bekannten über einen längeren Zeitraum zu laut auf der Straße, was den 55-Jährigen störte.

Während der verbalen Auseinandersetzung drehte sich der 27-Jährige plötzlich um und warf dem 55-Jährigen eine fast volle Bierflasche ins Gesicht. Dabei zog sich der 55-Jährige eine Platzwunde am Mund zu und drei Zähne wurden ausgeschlagen.

Bei dem 27-Jährigen wurde ein freiwilliger Alkotest durchgeführt. Dieser ergab fast 2 Promille. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme im KH Mühldorf durchgeführt. Er wird angezeigt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare