Arbeitsunfall in Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Bei Arbeiten auf dem Vordach eines Anwesens in der Münchener Straße ist ein 25-Jähriger auf ein abgedecktes Oberlichtfenster getreten und durchgebrochen.

Beim Sturz aus knapp drei Metern Höhe auf den Hausgang des Anwesens zog er sich Schnittwunden und diverse Prellungen zu. Er kam vorsorglich ins Krankenhaus.

Der Mann hatte das Vordach bei Malerarbeiten mit einem Teppich ausgelegt und dann beim Arbeiten das Fenster übersehen. Fremdverschulden scheidet nach jetzigem Stand der Ermittlungen aus. Die Baugenossenschaft wurde verständigt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser