Falscher Stadtwerke-Mitarbeiter raubt Oma aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Er gab sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und gelangte so in das Haus einer 82-Jährigen. In einem unbemerkten Augenblick raubte er ihren Schmuck.

Am Dienstag, 4. April, gegen 15.15 Uhr, ereignete sich in Mühldorf ein Trickdiebstahl. Ein unbekannter Täter, der sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgab, erklärte einer 82-jährigen Hausbewohnerin, auf Grund eines Wasserrohrbruches in der Nähe, im Haus den Wasserdruck prüfen zu müssen. Hier ließ sich der Täter zunächst den Wasserzähler zeigen. Nachdem der Täter in der Folge die Geschädigte für mehrere Minuten ablenken konnte, entwendete er unbemerkt Schmuck im Wert von ca. 1.000 Euro.

Beim Täter handelt es sich um einen ca. 30 Jahre alten, etwa 160 cm großen Mann mit kräftiger Statur.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut, keine fremde Personen in die Wohnung zu lassen. Auch wird gebeten, Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen umgehend der Polizei zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser