Pressebericht der Polizei Mühldorf

Trunkenheitsfahrt mit Führerscheinsicherstellung

Mühldorf - Nach einer Verkehrskontrolle kassierte die Polizei den Führerschein einer unter Alkoholeinfluss stehenden 66-jährigen Mühldorferin ein.

In den frühen Morgenstunden des 27. Januars wurde eine 66-jährige Mühldorferin einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da Alkoholgeruch wahrgenommen wurde und ein anschließender Alkoholtest einen Wert von 1,16 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und anschließend der Führerschein sichergestellt. Die Rentnerin erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare