Alkoholfahrt: Führerschein weg

Mühldorf - Eine Kontrolle der Polizei entlarvte einen betrunkenen Renaultfahrer. Auf ihn kommen nun eine Geldbuße, ein Fahrverbot und vier Punkte in Flensburg zu.

Eine Streife der Polizei Mühldorf kontrollierte am Mittwochnachmittag, gegen 15.55 Uhr, einen Pkw Renault in der Münchener Straße. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein gerichtsverwertbarer Alkotest ergab einen Wert von knapp über einem Promille.

Der Mann muss nun mit einer Geldbuße von 500 Euro, einem Monat Fahrverbot und vier Punkten in Flensburg rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser