Schlangenlinien in Mühldorf

Mit über zwei Promille aufgehalten - Führerschein weg!

Mühldorf - Weil er beide Fahrspuren brauchte, wurde ein 61-Jähriger von der Polizei kontrolliert. Seinen Führerschein ist er nun erstmal los:

Am 5. Dezember gegen 18.30 Uhr erregte ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug die Aufmerksamkeit einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn, weil er mehrmals grundlos abbremste und sich in den Kurven nicht an das Rechtsfahrgebot hielt.

Er wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen, in deren Folge Alkoholgeruch wahrgenommen werden konnte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert jenseits von zwei Promille.

Nachdem das Fahrzeug verkehrssicher abgestellt wurde, wurde der Beschuldigte, ein 61-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf am Inn, einer Blutentnahme im Klinikum Mühldorf unterzogen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde sofort einbehalten. Ihm droht neben einer Geldstrafe eine längere Entziehung der Fahrerlaubnis.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser