Rollerfahrer bei bei Unfall verletzt

Mühldorf - Beim Abbiegen übersah ein Autofahrer einen Roller. Das Resultat war ein Zusammenstoß und ein unsanfter Sturz des Rollerfahrers.

Am 24. September, gegen 15.45 Uhr, wollte ein 78-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Ampfing in einem Toyota mit Mühldorfer Kennzeichen aus einer Einmündung in die Heeresparkstraße einfahren. Dabei übersah er einen von links daherkommenden Motorroller, der von einem 33-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Mühldorf gelenkt wurde. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Während der angeschnallte Autofahrer unverletzt blieb, zog sich der Rollerfahrer beim Sturz Prellungen im Rückenbereich zu und wurde vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 1000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser