Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unaufmerksamer Rentner verursacht Unfall

Mühldorf - Weil ein 79-Jähriger unaufmerksam gefahren ist, stieß er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der Gurt verhinderte wohl Schlimmeres:

Am 18. Dezember gegen 12.20 Uhr befuhr ein 79-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Polling mit einem  Audi mit MÜ-Kennzeichen die Staatsstraße 2092 von Hammer kommend in Richtung Mühldorf. In einer Rechtskurve auf Höhe der Abzweigung nach Trautmühle kam der Mann aufgrund Unachtsamkeit nach links über die Fahrbahnmitte und stieß mit dem vorderen linken Fahrzeugeck gegen die linke Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Chevrolet mit MÜ-Kennzeichen, der von einem 45-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Oberneukirchen gelenkt wurde. Beide Fahrzeug-Lenker waren alleine in ihren Fahrzeugen und beide waren angeschnallt; sie blieben beide unverletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 8500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare