Unaufmerksamer Rentner verursacht Unfall

Mühldorf - Weil ein 79-Jähriger unaufmerksam gefahren ist, stieß er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der Gurt verhinderte wohl Schlimmeres:

Am 18. Dezember gegen 12.20 Uhr befuhr ein 79-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Polling mit einem  Audi mit MÜ-Kennzeichen die Staatsstraße 2092 von Hammer kommend in Richtung Mühldorf. In einer Rechtskurve auf Höhe der Abzweigung nach Trautmühle kam der Mann aufgrund Unachtsamkeit nach links über die Fahrbahnmitte und stieß mit dem vorderen linken Fahrzeugeck gegen die linke Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Chevrolet mit MÜ-Kennzeichen, der von einem 45-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Oberneukirchen gelenkt wurde. Beide Fahrzeug-Lenker waren alleine in ihren Fahrzeugen und beide waren angeschnallt; sie blieben beide unverletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 8500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser