Opel fährt Radler um

Mühldorf - Eine Autofahrerin hat am Montag beim Linksabbiegen einen Radfahrer übersehen. Beim Zusammenstoß brach sich der Radfahrer ein Bein.

Am 18. März, gegen 16.05 Uhr, wollte die Fahrerin eines Opel Zafira von der Kapellenstraße nach links in die Münchener Straße einbiegen. Dabei übersah sie einen von links kommenden, auf der Münchener Straße stadtauswärts fahrenden Radfahrer. Der Radfahrer hatte Vorfahrt. Bei dem Zusammenstoß brach sich der der Radfahrer ein Bein. Er wurde vom BRK ins Klinikum Mühldorf verbracht. An dem Auto entstand ein Schaden von circa 500 Euro. Das Fahrrad blieb unbeschädigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser