Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mühldorf: Verfassungsfeindliche Embleme aufgesprüht

Mühldorf - Auf Strohballen haben Unbekannte in Mühldorf verfassungsfeindliche Embleme aufgesprüht. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Unbekannte Täter haben vermutlich in der Nacht von vergangenen Montag auf vergangenen Dienstag auf Strohballen, die auf einem Feld an der Kreuzung Nordtangente/ Kreisstraße Mühldorf 6 aufgereiht sind, verfassungsfeindliche Schmierereien angebracht. Die einzelnen Buchstaben des Schriftzuges haben je eine Größe von einem Meter und sind mit schwarzer, roter und weißgrüner Farbe gesprüht worden.

Die anderen Zeichen sind ganz in schwarzer Farbe gehalten. Das Anbringen der Farbe dürfte sicherlich einiges an Zeit in Anspruch genommen haben; die Polizei Mühldorf bittet daher um Mitteilungen. Wem fielen Personen an den Strohballen auf? Standen Fahrzeuge im Bereich der genannten Straßen? Hinweise bitte an die Telefonnummer 08631 / 36730. Die Ermittlungen der Polizei Mühldorf laufen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © DPA

Kommentare