Wegen Schneeglätte gegen Laternenmast gekracht

Mühldorf - Wegen der winterlichen Verhältnisse verlor ein VW Golf die Kontrolle über sein Auto und kam ins Schleudern. Ein Laternenmast auf einer Verkehrsinsel beendete die Rutschpartie.

Am 26. März, 20.30 Uhr, fuhr der Fahrer eines VW Golf die Ahamer Straße ortsauswärts. Er wollte am Krankenhausberg nach rechts abbiegen. Aufgrund der winterlichen Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er rutschte auf die Verkehrsinsel und prallte dort gegen einen Laternenmast, der stark beschädigt wurde. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 3500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser