+++ Eilmeldung +++

Polizei bestätigt Vorfall

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Grundlos ins Gesicht geschlagen

Landkreis - In Waldkraiburg bekam es die Polizei in der Nacht zum Sonntag mit einer Körperverletzung zu und in Mühldorf mit einem Notruf-Streich von Jugendlichen.

In der Nacht auf Sonntag wurde kurz nach Mitternacht ein 34-jähriger Waldkraiburg von einer anderen männlichen Person unvermittelt und angeblich grundlos ins Gesicht geschlagen. Hierbei erlitt er eine Kopfplatzwunde welche im Krankenhaus behandelt werden musste. Mögliche Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Waldkraiburg zu melden. Die Telefonnummer der Dienststelle lautet: 08638 / 94470.

Überfall-Alarmmeldung ging ein

Bereits am Samstagnachmittag, kurz vor 15.00 Uhr, lief bei der Polizeieinsatzzentrale in Mühldorf eine Überfall-Alarmmeldung aus der Tiefgarage an der Luitpoldallee auf. Die Polizeibeamten stellten in der Tiefgarage jedoch nur vier weglaufende Jungen fest, die aber aufgehalten werden konnten. Einer der Jungs gab dann zu, den Notrufknopf gedrückt zu haben. Er wird strafrechtlich verfolgt.

Pressemitteilungen Polizeiinspektionen Mühldorf und Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser