Mühldorf: Streit zweier Mädchen eskaliert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Zwei 15-jährige Mädchen haben sich derart gestritten, dass sie gegeneinander handgreiflich wurden. Eine schubste die andere sogar auf die Straße.

Am 20. November, gegen 13.45 Uhr, kam es in der Inneren Neumarkter Straße, auf der gegenüberliegenden Straßenseite der ttl Fachmarktes, zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei circa 15-jährigen Schülerinnen. Dabei wurde eine Schülerin von der anderen auf die Fahrbahn geschubst, so dass der Fahrer eines blauen Pkw abbremsen musste.

Dies ereignete sich im derzeitigen Baustellenbereich. Auch bat das geschädigte Mädchen eine vorbeifahrende Radfahrerin die Polizei zu rufen. Jedoch hatte die Radfahrerin kein Handy dabei. Zeugen des Vorfalls, insbesondere die Radfahrerin und der Fahrer des abbremsenden Autos, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Mühldorf zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser