Polizei sucht nach Zeugen

Mofa und Auto stoßen in Mühldorf zusammen

Mühldorf am Inn - Am Mittwoch stießen zwei Fahrzeuge aus noch unbekannten Gründen zusammen. Beide wollten abbiegen, plötzlich kam es zu dem Unfall. Die Polizei bittet um Zeugen zum Hergang. 

Am 28. Juni, gegen 8. 45 Uhr befuhr ein 17-jähriger Mofa-Fahrer die Äußere-Neumarkter- Straße in Richtung Bürgermeister-Hess- Straße. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein 68-jähriger Pkw-Fahrer aus Mühldorf am Inn hinter dem Mofa-Fahrer. Beide Fahrzeugführer wollten an der Einmündung nach links abbiegen. Die Beiden ordneten sich nach links ein. 

Aus bislang unbekannten Gründen stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der Mofa-Fahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Er begab sich zur ambulanten Behandlung in ein nahgelegenes Krankenhaus. 

Der Autofahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro. 

Weil der Unfallhergang noch unklar ist, werden mögliche Unfallzeugen gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn, 08631/3673-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser