Auto-Vandalismus in der Region: Serientäter?

Landkreis - Seit April gab es in Mühldorf vier Autobeschädigungen. Schlimm wurde jetzt ein Opel Astra zerkratzt. Und in Waldkraiburg wurden Reifen zerstochen.

In der Zeit vom Freitag auf Samstag, 6. April, wurde ein am Altmühldorfer Weg geparkter Opel Astra rundherum zerkratzt.

Ähnliche Fälle im April:

Bereits zuvor kam es zu ähnlichen Fällen in den letzten Tagen: Im Zeitraum vom 3. April auf 6. April wurde die Beifahrerseite eines in der Schillerstraße geparkten VW Golf zerkratzt. In der Zeit vom 2. bis 5. April wurde die Motorhaube eines am Katharinenplatz geparkten Nissan zerkratzt.

Und im Zeitraum vom 1. bis 3. April wurde die Plane eines in der Sepp-Giggenbach-Straße abgestellten Anhängers aufgeschlitzt.

Zeugen zu den  Sachbeschädigungen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Mühldorf unter der Telefonnummer: 08631 / 36730, zu melden.

Waldkraiburg: Fünf Autorreifen zerstochen

In der Nacht vom Freitag auf Samstag, wurden in der Wernher-von-Braun-Straße in Waldkraiburg insgesamt fünf Autoreifen an drei verschiedenen Fahrzeugen zerstochen. Der Gesamtschaden beträgt hierbei etwa 1000 Euro. Der oder die Täter sind noch unbekannt.

Zeugen der Sachbeschädigung werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638 / 94470 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser