Drei Meter tief von der Leiter gestürzt

Neumarkt-St. Veit - Ein 35-Jähriger ist am Mittwoch bei der Arbeit schwer gestürzt. Er musste mit dem Rettunsghubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden:

Ein 35-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Altötting ist am 24. März gegen 8.45 Uhr bei Arbeiten an Solarmodulen in Kleingrötzing von einer Leiter gestürzt. Er fiel aus knapp drei Metern Höhe auf eine Wiese und blieb dort liegen. Der Mann war nach dem Sturz ansprechbar, konnte sich aber an den Unfall nicht mehr erinnern. Vorsorglich wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein und das zuständige Gewerbeaufsichtsamt werden vom Vorfall unterrichtet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser