20-Jähriger übersieht Rentnerin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit - Ein 20-Jähriger hat an einer Straßeneinmündung den Ford einer Rentnerin übersehen. Der Zusammenstoß war so heftig, dass die Frau dabei verletzt wurde.

Ein 20-jähriger Mann aus Neumarkt-St. Veit war am Montag gegen 15.45 Uhr mit seinem VW Polo auf der Weiherstraße unterwegs.

An der Einmündung zur Hörberinger Straße übersah er einen von rechts kommenden Ford, der von einer Rentnerin aus dem Stadtgebiet gelenkt wurde.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoss, die ältere Frau wurde hierbei leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt circa 13.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser