Mit über 1,1 Promille in Neumarkt-St.Veit

22-jähriger Alkofahrer flüchtet vor Kontrolle

Neumarkt-St. Veit - Am Montag Vormittag wurde ein 22-Jähriger mit 1,1 Promille Restalkohol erwischt. Der Mann hatte offenbar die Menge an Restalkohol unterschätzt. 

Am Montagvormittag fiel den Beamten der Polizei Mühldorf am Stadtplatz in Neumarkt-St. Veit im Gegenverkehr ein 22-jähriger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Mühldorf mit seinem BMW auf. Als die Beamten wendeten, beschleunigte der 22-Jährige plötzlich, konnte jedoch in der Hörberinger Straße einer Kontrolle unterzogen werden. 

Im Verlauf des Gesprächs nahmen die Beamten starken Alkoholgeruch aus dem Fahrzeug und von dem Fahrzeugführer wahr. Ein vor Ort durchgeführter Atem-Alkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille. Die Weiterfahrt für den 22-Jährigen war damit zu Ende und er musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen lassen. Ferner wurde sein Führerschein sichergestellt. 

Es wird nun wegen eines Vergehens der Trunkenheit im Verkehr infolge Alkohol gegen ihn ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser