Vorfahrt genommen - Unfall!

Neumarkt-St. Veit - Weil er einen Schulbus übersah, verursachte ein 42-jähriger auf Neumarkt einen Verkehrsunfall.

Am 23. Oktober gegen 13.15 Uhr wollte ein 42-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Neumarkt-St. Veit mit einem Pkw Opel die Johann-Sebastian- Bach-Straße auf der Winterbergerstraße geradeaus überqueren und hatte dabei das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ zu beachten.

Er übersah aber einen auf der bevorrechtigten Straße von links daherkommenden Schulbus, der von einem 48-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Buchbach gelenkt wurde. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich im Schulbus keine Kinder. Beide Fahrzeug-Lenker blieben unverletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 2500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser