Wartendes Auto zu spät bemerkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Ein 22-Jähriger befuhr die Bahnhofsstraße stadteinwärts. Dabei übersah er das Auto einer 48-Jährigen, die verkehrsbedingt wartete. Er fuhr auf, die Frau wurde verletzt.

Am Samstag, 9. März ,gegen 15.40 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Autofahrer auf der Bahnhofstraße stadteinwärts. Dabei bemerkte er zu spät eine vor ihm verkehrsbedingt wartende 48-jährige Autofahrerin und fuhr auf. Die 48-Jährige wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden betrug circa 2300 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser