Geschwindigkeitskontrolle auf der Staatsstraße 2108 bei Neuötting

Mit fast 180 Sachen über die Landstraße gebrettert

Neuötting - Von Freitag, 24. November 19.15 Uhr auf Samstag, 25. November 00.45 Uhr, führte die Polizei auf der Staatsstraße 2108 im Altöttinger Forst in Fahrtrichtung Emmerting eine Geschwindigkeitskontrolle durch.

Bei einem Durchlauf von 630 Fahrzeugen gab es 16 Beanstandungen, davon 4 Anzeigen (mit 2 Fahrverboten) und 12 Verwarnungen. 

Die schnellste gemessene Geschwindigkeit bei erlaubten 100 km/h wurde mit 179 km/h gemessen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Marc Tirl/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser