Nach Zeche in Neuöttinger Gaststätte

Kaputtes Auto verrät sturzbetrunkenen Autofahrer (80)

Neuötting - Am Dienstag, gegen 22.40 Uhr, wurde durch aufmerksame Verkehrsteilnehmer in der Eschlbacherstrasse ein betrunkener Pkw-Fahrer festgestellt. Er war ihnen durch seine unsichere Fahrweise sowie Beschädigungen an seinem Wagen aufgefallen. 

Sie hielten den 80-jährigen Winhöringer bis zum Eintreffen der Streife fest. Der anschließende Alkotest ergab einen Wert von 1,6 Promille, weshalb in der Kreisklinik eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde. Der Mann wurde anschließend zuhause seiner Ehefrau übergeben. 

Im Anschluss konnten die Beamten auch die Ursache für die Fahrzeugschäden feststellen. Offensichtlich war der Mann nach dem Besuch einer nahegelegenen Gaststätte mit seinem Fahrzeug über den Bordstein einer Verkehrsinsel gefahren, wobei sein Reifen beschädigt wurde ohne jedoch Fremdschaden verursacht zu haben.

Pressemeldung Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser