Ohne Grund: Faustschlag ins Gesicht

Neuötting - Ein 35-Jähriger hat am frühen Sonntagmorgen auf einem Flohmarkt randaliert. Einem Mann schlug er mit der Faust ins Gesicht - und gab auch anschließend keine Ruhe.

Während am Sonntag, den 18. August gegen 3 Uhr, bereits die Aufbauarbeiten zum Flohmarkt liefen, hat ein 35-jähriger Neuöttinger in der Ludwigstraße vor einem Lokal ohne ersichtlichen Grund einen 31-Jährigen mit der Faust geschlagen, der dabei eine Nasenbeinprellung erlitt.

Der Täter wurde vom Neuöttinger Stadtplatz verwiesen.

Allerdings hielt die Belehrung der Polizeibeamten nur wenige Stunden an. Gegen halb sieben erschien er nochmals in der Ludwigstraße und legte sich mit Flohmarktbesuchern an. „Unter Aufsicht“ ging der Mann dann endgültig heim.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser