Motorrad fängt unter der Fahrt Feuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Fast wie im Actionfilm: Das Motorrad eines 39-Jährigen fing währdend der Fahrt Feuer. Der Fahrer konnte noch rechtzeitig anhalten und blieb unverletzt.

Am Sonntag, den 24. Juni, um 20.30 Uhr, fuhr ein 39-jähriger Mann mit seinem Kraftrad auf der A94 in Richtung Passau. Auf Höhe Neuötting bemerkte der Fahrer, dass die Auspuffanlage seines Motorrades zu brennen anfing. Er hielt sofort am Seitenstreifen an. Ein Verkehrsteilnehmer konnte mit der Decke und einer Flasche Wasser den Brand löschen.

Die Freiwilligen Feuerwehren Neuötting und Alzgern waren zur Absicherung der Brandstelle vor Ort. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Das Fahrzeug war noch fahrbereit und konnte aus dem Gefahrenbereich entfernt werden.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser