Rollerfahrt ohne Führerschein

+

Neuötting - Die Polizei griff vergangen Donnerstag einen Verkehrssünder aus Neuötting auf, der bereits seit Jahren ohne Führerschein fährt.

Am vergangenen Donnerstag, den 20.09.2012, wurde gegen 18 Uhr in Neuötting ein Rollerfahrer von Beamten des Einsatzzuges Traunstein einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Fahrer, ein 67jähriger Neuöttinger, gab an, dass sein Roller ca. 45 km/h fährt. Einen Führerschein habe er nicht, da ihm vor Jahren die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Um jedoch einen solchen Roller führen zu dürfen, hätter er die Fahrerlaubnis der Klasse M benötigt. Somit wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Mann wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser