Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

18-Jährige Fahranfängerin schwer verletzt

Neuötting - Wegen regennasser Fahrbahn und überhöhter Geschwindigkeit geriet eine 18-Jährige Fahranfängerin in den Gegenverkehr. Dort stieß sie mit einem anderen Fahrzeug zusammen.

Am Dienstag, den 22. Juli, gegen 17.25 Uhr, fuhr eine 18-jährige Fahranfängerin aus Burgkirchen auf der Altöttinger Straße in Richtung Altötting. Am Faltermaierberg verlor sie in einer Linkskurve und auf regennasser Fahrbahn vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schlitterte auf die Gegenfahrspur.

Dort stieß sie mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 41-Jährigen aus Neuötting zusammen. Die 18-Jährige wurde schwer, die 41-Jährige leicht verletzt. Beide kamen ins Kreisklinikum Altötting. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Kommentare