Sexueller Übergriff in Neuötting

19-Jährige bedrängt und betatscht - Täter hat auffallendes Merkmal

Neuötting - Am Samstagmittag, gegen 12 Uhr, kam es in einer Parkanlage zu einem sexuellen Übergriff, bei dem ein Unbekannter eine 19-Jährige angegriffen haben soll. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Am Samstagnachmittag erstattete eine 19-Jährige aus der Region bei der Polizeiinspektion Altötting Anzeige. Sie gab an, gegen 12 Uhr in einer Parkanlage an der Herzog-Ludwig-Passage in Neuötting von einem unbekannten Mann angesprochen und dann festgehalten worden zu sein. Dabei betatschte er die junge Frau unsittlich und versuchte sie zu küssen. 

Auf Grund der Gegenwehr ließ der Täter schließlich von seinem Opfer ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

Etwa 175 cm groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt. Der Täter hatte eine athletische, kräftige Figur mit einem Gewicht bis zu 100 kg. Dunkle, zur Seite gekämmte Haare, an den Seiten sehr kurz. Orientalisches bzw. südländisches Aussehen. Er sprach gebrochen deutsch. Bekleidet war er mit einer weißen Hose und einem schwarzen Muskelshirt.

Auffallend beim Täter war seine sehr hohe, "quietschige" Stimme. 

Wer hat sich zur Tatzeit in der Parkanlage befunden und den Vorfall eventuell sogar beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität des Täters machen? Die Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn bittet um Hinweise unter Telefonnummer 08631/36730.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser