Ein Streit unter Nachbarn und seine Folgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Wegen eines Nachbarschaftsstreits wurde am Neujahrstag die Polizei in die Innstraße gerufen. Die Beamten fuhren nicht alleine zurück zur Inspektion:

Aufgrund eines Nachbarschaftsstreits musste eine Streife am Dienstag, 1. Januar, gegen 8.10 Uhr, in die Innstraße fahren. Dabei wurde festgestellt, dass kurz zuvor ein 32-Jähriger mit einem Auto in alkoholisiertem Zustand zu einem Anwesen in der Innstraße gefahren war. Eine Überprüfung ergab einen Wert von 2,20 Promille, woraufhin eine Blutentnahme erfolgte. Zudem wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Im Anschluss an die Blutentnahme wurde er in Gewahrsam genommen und bei der Polizeiinspektion ausgenüchtert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser