Unfall am Freitag in Neuötting

Radler übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Neuötting - Beim Abbiegen nicht richtig aufgepasst und schon ist es passiert: Ein Autofahrer hat einen Radler übersehen. Beim Crash wurde der Junge schwer verletzt.

Am Freitag, 27. November, gegen 16.10 Uhr, bog ein 25-Jähriger Autofahrer aus Mühldorf von der Frauenhoferstraße nach rechts auf die Bahnhofstraße ein.

Dabei übersah er einen von links auf dem Gehsteig daherradelnden 16-Jährigen Schüler aus Neuötting. Beim Zusammenstoß stürzte der Radler, der sich dabei schwer verletzte und mit dem Rettungsdienst ins Kreisklinikum Altötting verbracht wurde.

Es entstand geringer Sachschaden. Zeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Altötting melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser