Bei der Verkehrskontrolle erwischt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Spät am Abend noch unterzogen Beamte der Verkehrspolizei einen Cottbuser einer Verkehrskontrolle. Bei ihm wurde dann der Geruch von Alkohol festgestellt.

Am späten Abend des 6. Dezember, gegen 23:45 Uhr, unterzogen Beamte der Verkehrspolizei Traunstein „Dienstgruppe Mühldorf“ im Ortsgebiet Neuötting einen Autofahrer aus Cottbus einer Verkehrskontrolle.

Im Rahmen der Kontrolle wurde bei dem Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab, dass die Promillegrenze deutlich überschritten war. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Altötting durchgeführt. Die Fahrzeugschlüssel und der Führerschein wurden sichergestellt. Den Fahrer erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Pressemeldung der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser