Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Am Montag fuhr ein 58-Jähriger über eine rote Ampel, weil er diese offenbar übersehen hatte. Im selben Moment fuhr eine 26-Jährige mit ihrem Sohn in die Kreuzung...

Am Montag, den 10. November, gegen 16.50 Uhr, fuhr ein 58-jähriger Autofahrer aus Stammham auf der Bahnhofstraße in Richtung Innbrücke. Auf Höhe der von rechts einmündenden Siedlungsstraße übersah er, dass die hier befindliche Lichtzeichenanlage für seine Fahrtrichtung „rot“ zeigte. Er missachtete dadurch die Vorfahrt einer in diesem Moment aus der Siedlungsstraße auf die Bahnhofstraße einbiegende 26-jährige Autofahrerin aus Neuötting.

Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde die 26-Jährige sowie ihr im Fahrzeug befindliche siebenjährige Sohn leicht verletzt. Sie wurden mit dem Bayerischen Roten Kreuz zur ärztlichen Versorgung ins Kreisklinikum Altötting verbracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 9.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser